Azubis auf Reisen

Azubis auf Reisen

Unsere Azubis waren vor einigen Wochen zusammen mit unserer Personalabteilung in Marburg auf Studienreise. Lukas Kohl, Auszubildender im Abiturienten-Programm, berichtet darüber.

Am 26.09. trafen wir uns in Lennestadt, besichtigten die Baustelle des neuen Naturgartencenters in Lennestadt und verließen nach einem reichhaltigen Frühstück mit 14 Azubis, Herrn Hausen (Personalleiter) und Herrn Rygielski (Ausbildungsbetreuer) den Kremer Hauptsitz, Richtung Marburg. Nach der Ankunft im "Marburg Hostel One", machten wir uns auf den Weg zum botanischen Garten der Universität Marburg.

(gallery: ugck4113.jpg fprc7203.jpg rfrs1719.jpg)
Die prächtige, 20 Hektar große Anlage, wurde vor 70 Jahren angelegt und ist in Deutschland die viertgrößte ihrer Art. Auf 300 Höhenmeter wurden im Außenbereich mehrere Teiche und Bachläufe angelegt. Hier finden sich Pflanzen aller Kontinente, von neuseeländischen Gräsern über mediterrane Oliven, bis hin zu amerikanischen Trompetenbäumen.

(gallery: mwrf3880.jpg cyim5972.jpg ehui8031.jpg)

Im Anzuchtbereich wachsen stolze 1000 Orchideen, viele von ihnen Einzelstücke, die von sogenannten Orchideenjägern aus Südamerika eingeflogen wurden. Der Innenbereich ist sorgfältig nach Themenwelten, wie zum Beispiel den Kanaren oder der Wüste, aufgeteilt. Besonders interessant war die Sektion Regenwald, die Vanille, Kakao, Kaffee und Bananenbäume beherbergt. Enorm viele Eindrücke und circa fünf Stunden später ließen wir den Abend bei Pizza, Pasta und Burritos gemütlich ausklingen und erzählten uns die ein oder andere Story, die wir als Naturtalent bereits erlebt haben.

(gallery: dlnd5981.jpg fwod8936.jpg)

Am nächsten Morgen verließen wir das schöne Hostel und fuhren, nach einem revitalisierenden Frühstücksbuffet, zum Marburger Kletterwald. Dort angelangt starteten wir eine zweistündige "IPad Rallye", um das Grundwasser zu entgiften und somit schnell die Welt zu retten. In drei Gruppen bestritten wir die Challenge, erkundeten das Gelände und lösten einige Rätsel. Trotz etwas regnerischem Wetter hatten wir eine tolle Zeit in Marburg und konnten uns alle besser kennen lernen. Die Fahrt war lehrreich, vielfältig, lustig und sehr gut koordiniert. Danke an dieser Stelle an die Personalabteilung, die das ermöglicht hat. Gerne wieder!

Euer Lukas von den Natur-Talenten.

P.S.: Ihr könntet Euch auch vorstellen, eine Ausbildung bei den Naturtalenten zu machen? Dann bewerbt Euch jetzt! Alle Infos zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Kremer, gibt's hier:
https://www.kremer-naturtalente.de/unternehmen/karriere