Bau-Tagebuch: Tschüss liebes Wohnhaus!

Bau-Tagebuch: Tschüss liebes Wohnhaus!

Heute sind wir etwas wehmütig, der Abriss des alten Kremer Wohnhauses hat begonnen. Zwar freuen wir uns sehr auf die Zukunft und das neue Naturgartencenter, aber etwas Abschiedsschmerz bleibt dennoch.

Heute sind wir etwas wehmütig, der Abriss des alten Kremer Wohnhauses hat begonnen. Zwar freuen wir uns sehr auf die Zukunft und das neue Naturgartencenter, aber etwas Abschiedsschmerz bleibt dennoch.

Das alte Wohnhaus war lange das Zuhause der Familie Kremer. Auch Alexander Kremer, unser Geschäftsführer, blickt mit seinen Eltern und Brüdern auf viele Kindheitserinnerungen in dem Wohnhaus zurück. Später wurde es dann das zweite „Zuhause“ unserer Büro-Mitarbeiter, die in den kleinen Zimmerchen und Stuben ihre Büros hatten.

So war es heute für uns alle bewegend zu sehen, wie das Dach fiel. Nun werden die Etagen Schicht für Schicht abgetragen, bis es dann in Kürze komplett zurückgebaut ist. Danke liebes Wohnhaus für Deine über 100-jährigen Dienste! Wir freuen uns sehr, dass Du uns so viele Jahre ein Heim warst. Wir freuen uns aber genauso auf unser neues Zuhause, dem Naturgartencenter, das Anfang April eröffnen wird.

Hier ein Video von heute. Schaltet den Ton ein, um Alexanders Kommentare zu hören.

Eure Natur-Talente.