DIY: Aus Müll mach schön - Teil 3!

DIY: Aus Müll mach schön - Teil 3!

Statt immer gleich alles in den Müll zu werfen, einfach mal die Kreativität walten lassen! Wir haben ein paar Upcycling Ideen für Euch vorbereitet. in unserem Teil 2 stellen wir Euch Señorita de la botella vor.

diy-10

Leere Tetra-Paks lassen sich mit wenigen Handgriffen in hübsche Töpfchen für kleine Pflanzengeschenke verwandeln. WennIhr die fertigen Töpfe auf der Unterseite mit Löchern verseht, können die Pflänzchen eine ganze Weile darin weiterwachsen. Und wenn sie zu groß geworden sind, kommt der Tetra-Pak endgültig in den gelben Sack zum finalen Recycling in der Wiederverwertungsanlage.

Schritt 1:
Schneidet den aufgefalteten Tetra-Pak kurz unter dem Verschluss ab. Packung gut ausspülen, trocknen lassen und dann ordentlich durchkneten.

diy-1

Schritt 2:
Jetzt lässt sich die obere Papierschicht ganz einfach abziehen. Beginnt dazu am besten am Klebefalz. Am Boden kann das Papier dran bleiben. Verseht den Boden mit Löchern, damit das Gießwasser später ablaufen kann.

diy-2

Schritt 3:
Faltet den oberen Rand zweimal um. Das Material ist sehr stabil, also keine Angst, dass da etwas reißen könnte. Wenn der Tetra-Pak sehr hoch war ruhig großzügig umschlagen. Es kommt ein bisschen auf die Höhe der Pflanze an.

diy-3

Schritt 4:
Die Packung sieht auch uni schon sehr schön aus, aber wir verzieren sie trotzdem noch. Mit wasserfesten Stiften kleine Sprüche oder Muster aufmalen. So bekommen die kleinen Töpfe einen ganz persönlichen Touch.

diy-4

Schritt 5:
Der Topf ist fertig, fehlt nur noch die Pflanze. Da helfen wir Euch gerne weiter. Mit Kräutern und kleinen Blühpflanzen in genau der richtigen Größe für die Tetra-Paks. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

diy-9

Die Natur-Talente.