DIY: Kleine Mini-Welten pflanzen

DIY: Kleine Mini-Welten pflanzen

Einfach mal Herr/in über eine eigene kleine Welt sein? Kein Problem, das geht spielend leicht! Toben Sie sich aus, bei der Gestaltung einer kleinen grünen Mini-Welt. Das macht nicht nur super viel Spaß, sondern ist auch ein toller Blickfang in der Wohnung.

dschungel-im-glas-1_blog

Sie brauchen

  • Glasgefäß mit großer Öffnung zum Hinstellen oder Aufhängen
  • Blumenerde
  • drei bis fünf kleine Grünpflanzen
  • Pinienerde oder Kieselsteine
  • kleine Gießkanne mit langer Tülle
dschungel-im-glas-diy-1_blog

So geht’s

Glasgefäß vorsichtig zu ca. einem Drittel mit Erde füllen. Erde mit der Hand rundum leicht andrücken.

dschungel-im-glas-diy-2_blog

Pflanzen aus den Töpfen nehmen und eine nach der anderen im Glas platzieren. Erde um die Pflanzen herum gut fest drücken. Pflanzen gründlich angießen.

dschungel-im-glas-diy-3_blog

Pinienerde oder Kieselsteine auf der Erde verteilen, bis sie vollständig bedeckt ist.

dschungel-im-glas-diy-5_blog

So bleibt es lange schön

Je kleiner die Glasöffnung ist, desto seltener müssen Sie gießen. An den gebogenen Glaswänden kondensiert ein Teil des Wassers und befeuchtet die Erde erneut. Bei größeren Öffnungen reicht es die Pflanzen einmal in der Woche vorsichtig zu gießen oder zu besprühen. Alle 8 – 12 Wochen schwach dosierten Flüssigdünger 26 zum Gießwasser geben.

dschungel-im-glas-2_blog