POTTBURRI. Der Topf zum Eingraben.

POTTBURRI. Der Topf zum Eingraben.

POTTBURRI – kein Umtopfen. Kein Müll. Kein Schnickschnack.
Wir lieben diesen neuen Topf! Warum? Endlich gibt es eine Alternative zum gewöhnlichen Plastiktopf.

andreas

Der POTTBURRI kann beim Pflanzen direkt mit eingegraben werden. Er zersetzt sich von selbst, ohne dabei umweltschädliche Stoffe im Boden zu hinterlassen!

Wie das geht? Er besteht aus Naturfaserwerkstoffen auf Basis von Sonnenblumenschalen und ist somit auch voll recyclingfähig und gartenkompostierbar. Die Schalen sind übrigens ein Nebenerzeugnis bei der Produktion von Sonnenblumenkerne, die normalerweise im Müll landen würden, ihr Anteil beträgt dabei etwa 6 Millionen Tonnen. Dank POTTBURRI werden diese Ressourcen nicht mehr vernichtet, sondern effektiv genutzt.

skizze

Entwickelt wurde er von Golden Compound, die sich seit der Gründung in 2014 auf die Herstellung umweltfreundlicher Materialien auf Basis von Sonnenblumenschalen konzentrieren. Das Ziel: die nachhaltige Vermeidung von Kunststoff als Hauptverpackungsmaterial und eine daraus resultierende Verbesserung der CO2-Bilanz. Weitere Infos zum POTTBURRI auf http://pottburri.de/

Eine fantastische Entwicklung! Deswegen haben wir den Topf sofort mit in unser Sortiment aufgenommen. Ab sofort gibt's ihn wieder in allen Filialen mit prächtiger Heide gefüllt.

Also packt mit an, pardon! Grabt mit ein und helftbei der Vermeidung von Müll!

Kremer. Die Natur-Talente.

pottburri_header_front2_png