Rollrasen: Vorbereitung und Verlegung

Rollrasen: Vorbereitung und Verlegung

Wer innerhalb von kürzester Zeit eine wunderschöne Rasenfläche haben möchte, der sollte in diesem Fall zu Rollrasen greifen. Wer sich dazu entscheidet, sollte folgende Tipps unbedingt beachten.

Vorbereitung (einige Tage vor der Verlegung)
Vorhandenen Altrasen entfernen. Das geht mit Handgartengeräten wie Schaufel und Rechen, aber wesentlich einfacher mit einem Sodenschäler. Steine, Wurzel- und Pflanzenreste entfernen. Den Boden mit Harke und Spaten oder Motorhacke auflockern. Je nach Bodenqualität sollte Sand und/oder Humuserde mit in den Boden eingearbeitet werden. Eine Bodenanalyse können Sie jederzeit und kostenfrei bei uns durchführen lassen. Boden anschließend ebnen und mit einer Walze befestigen. Unebenheiten können nach Verlegen des Rasens nicht mehr ausgeglichen werden. Bellandris Frühjahrs-Rasendünger gleichmäßig ausbringen.

WICHTIG: Der Rollrasen muss am Tag der Lieferung verlegt werden, da sonst die Rollen wegen Licht und Sauerstoffmangel faulen können. Rollrasen vor dem Verlegen nicht in der Sonne oder im starken Wind stehen lassen – hier besteht die Gefahr der Austrocknung.

Und so geht’s:

  1. Boden wieder leicht aufharken. So entsteht ein lockerer Untergrund, der das Anwachsen erleichtert.
  2. Rollrasen lückenlos verlegen. Die Längen können problemlos mit einem scharfen Messer angeglichen werden.
  3. Direkt nach dem Verlegen, muss der Rollrasen angewalzt werden. Nur so erhält er einen guten Kontakt zum Boden.
  4. Anschließend muss der Rasen ausgiebig (ca. 20 l / m²) gewässert werden. Bei großer Hitze sollten schon verlegte Teilstücke bewässert werden. Da der Rasen noch nicht verwurzelt ist, sollte er ca. 2 Wochen täglich 1× gewässert werden. Danach kann die Bewässerung auf ein normales Maß reduziert werden.
  5. Der erste Schnitt sollte ca. 1 – 2 Wochen nach Verlegen stattfinden. Nutzen Sie dafür scharfe Klingen und reduzieren Sie die Höhe des Rasens auf ca. 5 cm – nicht tiefer als 3,5 cm. Je nach Jahreszeit wächst der Rasen unterschiedlich schnell an. Im Sommer ist er meist nach 3 Wochen stark verwurzelt und kann normaler Beanspruchung standhalten. Starke Beanspruchung wie beispielsweise Fußball spielen ist nach ca. 6 Wochen möglich. Düngung und Pflege kann ab hier den normalen Ansprüchen von Rasen angepasst werden.

Für weitere Infos zu den jeweiligen Themeninhalten können Sie uns auch gerne kontaktieren.
Einfach eine Mail an: info@kremer-naturtalente.de