Spendenübergabe Kuscheltieraktion

Spendenübergabe Kuscheltieraktion

Dank unserer Kuscheltieraktion zu Weihnachten, konnten wir nun 1.500 € an das Kreiskrankenhaus Gummersbach übergeben.

Teddybären und Kuschel-Elche wurden in der Weihnachtszeit für den guten Zweck verkauft. Pro kuscheligem Gesellen wurde 1 € für den Förderverein der Kinderklinik des Kreiskrankenhauses Gummersbach gesammelt.
Ausf diese Weise sammelten wir 779 € in allen vier Standorten. Weil wir die Arbeit des Fördervereins sehr schätzen, haben wir die Summe auf 1.500 € aufgestockt.

Den symbolischen Scheck überreichte Birgit Kremer an die Vorsitzende des Fördervereins, Ina Albowitz-Freytag, und der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Roland Adelmann. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Spende, die wir dafür einsetzen, kranken Kindern und Jugendlichen den Aufenthalt im Krankenhaus etwas angenehmer zu gestalten“, sagte Ina Albowitz-Freytag. Der Vorstand des Fördervereins tage Ende Januar, um unter anderem über die Verwendung dieser und weitere Weihnachts-Spenden zu beraten. Aktuell benötige zum Beispiel der Spielplatz auf dem Klinikgelände die Zuwendung des Fördervereins. „Es gibt verschiedene Projekte, die wir gerne unterstützen möchten“, sagte die Vorsitzende. Zuletzt hatte der Förderverein ein neues Zwillingsbettchen für die Frühgeborenen-Intensivstation angeschafft. „Vielen herzlichen Dank an Familie Kremer und ihre Kunden“, sagte Dr. Adelmann

Eure Natur-Talente.