Gartencenter Kremer. Die Naturtalente | Kohlrabipuffer mit Honig-Senf-Dip

Kohlrabipuffer mit Honig-Senf-Dip

18.03.21

Was macht man ,it frischer Ernte? Am besten direkt zu etwas Schmackhaftem verarbeiten. Wie wäre es beispielsweise mit Kohlrabi-Puffern? Hier das Rezept.

Gartencenter Kremer. Die Naturtalente | Kohlrabipuffer mit Honig-Senf-Dip

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Für die Puffer

  • 180 ml Milch

  • 2 Brötchen vom Vortag (oder 4 Scheiben Toast, insgesamt etwa 100 g)

  • 1 Zwiebel

  • 2 frische Knoblauchzehen

  • 1 EL Butter

  • 2 kleine Kohlrabi 

  • 1 kleine Möhre

  • 100 g Zuckerschoten

  • 1 Ei

  • 2 – 4 EL Mehl

  • 1 EL TK-Kräutermischung 

  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für den Dip

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 2 TL scharfer Senf

  • 1 EL Weißweinessig

  • 1 EL Honig

  • 3 EL Sonnenblumenöl

  • 3 EL saure Sahne

  • Salz

  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

1. Brötchen halbieren, in dünne Scheiben schneiden und in Milch einweichen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. In Butter 2 Minuten glasig dünsten.

3. Kohlrabi schälen, grob raspeln und salzen. Möhre in kleine Würfel schneiden, Zuckerschoten putzen und quer in feine Streifen schneiden.

4. Für den Dip Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Senf, Essig und Honig miteinander verrühren.

5. Nach und nach das Öl zugeben, zuletzt saure Sahne und Schnittlauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Kohlrabi in ein sauberes Geschirrtuch geben und gründlich ausdrücken, eingeweichte Brötchen ebenfalls ausdrücken.

7. Beide Zutaten mit Möhrenwürfeln, Zuckerschoten, Ei, Kräutern und der Zwiebel-Knoblauch-Mischung verkneten. Je nach Konsistenz 2 bis 4 EL Mehl zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. 

8. Mit feuchten Händen kleine, flache Küchlein formen und in dem Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in ca. 5 Minuten goldbraun braten.

9. Zusammen mit dem Dip servieren.


weitere Angebote