Kremer | Stefanie Neuhoff

Stefanie Neuhoff



Ihr habt Steffi bestimmt schon mal gesehen, auch wenn Ihr noch nicht Gast in unserer Filiale Remscheid wart. Denn Steffi ist schon lange Teil unserer Personalkampagne und mit einigen Kollegen häufig in unseren Stellenanzeigen und in Lebensgröße sogar als Pappaufsteller in den Filialen zu finden.

Schön, dass sie sich hier nun einmal persönlich vorstellt und Euch über ihren Alltag als Kremer Naturtalent berichtet!

Ich habe Pflanzen durch meine Arbeit lieben gelernt, Orchideen haben es mir besonders angetan. Sie sind so schön und pflegeleicht!

Ich habe mit 18 Jahren als Aushilfe in Gummersbach angefangen. Eigentlich wollte ich mir nur mein Taschengeld während des Abiturs ein bisschen aufbessern. Anfangs war es eine ganz schöne Umstellung, aber ich habe schnell gemerkt, wie viel Spaß mir das Arbeiten macht. Viel mehr Spaß als Schule.

Das Abitur habe ich natürlich trotzdem gemacht und direkt danach eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bei Kremer begonnen. Mit Abitur dauert die nur anderthalb Jahre. Bereits während meiner anschließenden Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin, konnte ich die Leitung der Abteilung Zimmerpflanze übernehmen.

Von dort bin ich zunächst als Abteilungsleiterin nach Remscheid in die Kalthalle gegangen und habe dann nach der Umstrukturierung die Teamleitung für den gesamten Außenbereich übernommen. Ich liebe meinen Beruf und meinen Arbeitsplatz. Viele meiner Freunde verbringen den ganzen Tag im Büro.

Ich bin umgeben von Pflanzen und von Licht. Meine Arbeitstage sind manchmal anstrengend, aber immer schön. Kein Tag ist wie der andere. Das Tagesgeschäft ist unberechenbar und voller Abwechslung. Mir gefällt das gut.

Als Teamleiterin muss ich viel organisieren. Ich mache die Personaleinsatzplanung, die Warendisposition, besuche Lieferanten und Messen und ich packe natürlich auch im Gartencenter mit an. Die Anforderungen sind wirklich sehr vielseitig.

Auch außerhalb unserer Abteilung fühle ich mich als Mitarbeiterin wahrgenommen und wertgeschätzt. Meine Ideen werden gehört, ich kann mich sehr gut einbringen und ich habe in vielen Bereichen freie Hand. Mein Team – zurzeit sind das 11 Mitarbeiter*innen – das ist für mich das Beste an meinem Arbeitsplatz. Wir halten zusammen und unterstützen uns gegenseitig. An stressigen Tagen, wenn es schnell gehen muss, rocken wir gemeinsam den Tag.

Alle zusammen sorgen wir dafür, dass Ihr bei Eurem Besuchen immer wieder neue Anregungen für Euren Garten bekommt. Wir freuen uns auf Euch!

Eure Stefanie Neuhoff von den Naturtalenten.

P.S.: Ihr könnt Euch vorstellen, ebenfalls als echtes Naturtalent zu arbeiten? Dann bewerbt Euch jetzt. Hier geht's zu unseren aktuellen Stellengesuchen: https://www.kremer-naturtalente.de/unternehmen/karriere